Mit Farming zum Marktführer für Immobilien

Ein Farming-Makler hat nichts mit der Landwirtschaft zu tun. Dieser Makler verwendet eine besondere Methode der Kundenakquisition, um sich erfolgreich am Immobilienmarkt zu positionieren. Was bedeutet Farming?  Die lokale Präsenz von Immobilienmaklern spielt eine große Rolle. Dabei vertrauen sich Eigentümern eher einem Maklerbüro aus dem lokalen Einzugsgebiet an. Hier knüpft das Farming als profitable Marketingstrategie Weiterlesen…

Wie du mit 4 Kriterien deine Zielgruppe bestimmst

Um deine Zielgruppe und so deinen Kundenstamm aufzubauen, musst du zuerst wissen die Kundenbedürfnisse kennen. Wenn du über eine heterogene Zielgruppe verfügst, ist diese in unterschiedliche Segmente einzuteilen. Das Ziel ist hier eine homogene Teil-Zielgruppe zu erhalten. Dabei können die Zielgruppen nach folgenden Kriterien unterschieden werden: Geografisch sozio-demografisch psychografisch verhaltensorientiert Geografisch – Traditionelle Segmentierung Als Makler oder Weiterlesen…